Erotik Community passion.com
Vielen Dank
an unseren Sponsor
Erotik-Nachrichten - Katja Kassin, Hugh Hefner

Erotik-Nachrichten - Katja Kassin, Hugh Hefner | Geschichte der Erotik Geschichte der Erotik #1
#2 #3 #4 #5 #6 #7

Pornografie

Der Seitensprung

Erotische Literatur

Erotische Filme

Models

Positionen / Stellungen

Der weibliche Orgasmus

Der männliche Orgasmus

Erotische Kontaktanzeigen

Erotik-News

Erotik-Fun

Sex im Internet | Überblick

Auswahl erotischer Websites

Erotische Fotografie

Sitemap

Impressum

Erotik-Nachrichten - Katja Kassin, Hugh Hefner

Katja Kassin bald Analqueen

Katja Kassin, Analqueen

Der deutsche Sex-Export Katja Kassin hat es bald geschafft und kann sich die Krone der Darstellerin mit den meisten Anal-Szenen ihrer Karriere aufsetzen. Laut iafd, der größten Erotikfilmdatenbank, ist Katja Kassin mit 216 Anal-Szenen in 379 Filmen bereits auf Platz 2 der Rangliste und hat längst Erotikfilm-Grössen wie Ariana Jollee (194 Szenen), Bridgette Kerkove (187 Szenen) und Melissa Lauren (171 Szenen) auf die Plätze verwiesen. Nur Sandra Romain hat bisher mehr Anal-Szenen als Katja Kassin gedreht, ganze 233 waren es bisher. Da aber berichtet wurde, dass Sandra Romain ihre Karriere beendet hat, um in ihrer Heimat ein Hotel zu eröffnen, wird Katja Kassin garantiert im nächsten Jahr die Führung übernehmen und den Titel "Anal-Queen" für sich beanspruchen können.



Nur 19 Minuten schafft der Mann ...

mann mit penispuppe 19 Minuten stehen Herren durchschnittlich ihren Mann. Und dies 104 Mal im Jahr. Dies und anderes aus der horizontalen Welt wurde jetzt publiziert. «Wir liebten uns stundenlang in den wildesten Stellungen»: Dieser Satz ist wohl eher Utopie denn Realität. Denn laut einer neusten Umfrage des deutschen Männermagazins «Men´s Health» soll der Durchschnittslover gerade mal 19 Minuten seinen Mann stehen. Und dabei 3,3 Mal die Stellung wechseln. Traumfrau schlechthin der Umfrage-Teilnehmer war übrigens Jessica Alba. Mehr zu denken geben, müsste den Herren indes, dass nur jede zehnte Frau beim Sex zum Höhepunkt kommt. Weitere interessante Fakten aus der Umfrage:

40 Prozent der Herren sind schon einmal fremdgegangen.
Nur jeder Sechste beichtet den Seitensprung schliesslich.
Jeder Siebte sieht sich täglich Pornobilder an.
44 Prozent der Männer würden gern einmal in einen Swingerklub gehen.
68 Prozent der Herren hätte gern Sex mit zwei Frauen.
45 km/h: Mit diesem Tempo schiesst das Sperma beim Höhepunkt aus dem Penis.
24 Prozent aller Paare haben sich beim Sex schon mal gefilmt.
3 von 4 Männern würden für die Karriere mit der Chefin schlafen,
aber nur 1 von 4 Frauen würde aus Karrieregründen mit dem Boss ins Bett.
50 Euro würden jedem zehnten Mann ausreichen, um mit einer unsympathischen Frau zu schlafen.


Playboy-Gründer Hefner mit seinen 81 noch mal Vater?

Hugh Heffner, Playboy Wird Playboy-Gründer Hugh Hefner mit seinen stolzen 81 Jahren noch einmal Vater? Seine «Freundin Nummer eins» Holly Madison soll schwanger sein. Als Methusalem-Dad befände sich Hefner in illustrer Gesellschaft… Hefner und sein Hof in Monaco: Ausgelassen wird der 22. Geburtstag von Bunny Kendra Wilson gefeiert. Nur eine hält sich zurück: Holly Madison zieht sich früh zurück. Die 27-Jährige Blondine macht keine Party, trinkt keinen Alkohol und trägt auffallend weite Kleidung. «Wenn ein Playboy-Bunny nicht den Schampus im knappen Bikini geniesst, weisst du, da ist etwas im Busch», beobachtete die «New York Daily News». Wenn das der Fall ist, wird Hugh Hefner mit 81 Jahren ein Methusalem-Vater. Der Verleger befindet sich jedoch – auch in dieser Hinsicht – in guter Gesellschaft. Sein deutsches Pendant, Playboy Rolf Eden, wurde mit 77 Jahren Vater. Charlie Chaplin bekam noch mit 73 Jahren sein elftes Kind. Michael Douglas, dem der letzte Nachwuchs mit 58 geschenkt wurde, mutet dagegen fast jugendlich an. Der älteste bekannte Fall ist übrigens John Hullinger. Der Arzt aus Iowa wurde Mitte der 50er-Jahre im Alter von 93 Jahren Vater eines gesunden Sohnes.


Hier geht es -> WEITER ->


Tags: Erotik-News, Sexnachrichten, Katja Kassin, Hugh Heffner