Erotik Community passion.com
Vielen Dank
an unseren Sponsor
Geschichte der Erotik

erotischer platzhalter Geschichte der Erotik #1
#2 #3 #4 #5 #6 #7

Pornografie

Der Seitensprung

Erotische Literatur

Erotische Filme

Models

Positionen / Stellungen

Der weibliche Orgasmus

Der männliche Orgasmus

Erotische Kontaktanzeigen

Erotik-News

Erotik-Fun

Sex im Internet | Überblick

Auswahl erotischer Websites

Erotische Fotografie

Sitemap

Impressum

nackte frauen

Erotik in der Antike und im Mittelalter ...

... zeigt uns bereits das ganze Spektrum menschlicher Phantasie in Sachen Sex; von hetero- über homosexuelle bis hin zu sado-masochistischen Inhalten. Sie spiegelt sich in antiken Mythen und Kulten wider. Aus der römischen Antike sind Darstellungen sowohl männlicher als auch der weiblicher Körper als Objekte des sexuellen Begehrens, sowie des Sexualakts bekannt. Es war durchaus üblich, die Wände der Schlafräume mit Darstellungen sexuellen Inhalts zu dekorieren und Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens mit entsprechenden Abbildungen zu schmücken. Eine Einschränkung des Zugangs zu diesen Abbildungen oder eine Unterscheidung zwischen Kunst und Pornografie wurde nach dem aktuellen Forschungsstand nicht vorgenommen. Erotische Darstellungen des Mittelalters stammen vorwiegend aus dem einfachen Volk und zeugen von einer sehr sinnlichen bäuerlich geprägten Auffassung der Erotik, oft verbunden mit Tätigkeiten und Ereignissen aus dem Alltag (z. B. Szenen aus den damals weit verbreiteten Badehäusern) und in Form von Minnesang statt ... -> WEITER ->


Tags: Erotik im Mittelalter, Sado-Masochismus, Sex in der Antike, Geschichte der Erotik